Coaching an der Schwelle zur Therapie - Kenn deine Grenzen (kostenloser Minikurs)

Ein Coach ist kein Arzt und CoachingklientInnen sind natürlich keine PatientInnen. Dennoch bringen die KlientInnen ihre Krankheiten, Beschwerden und Diagnosen einfach mit ins Coaching. So kann es jedem Coach jederzeit passieren, dass er/sie sich mit den Krankheiten und Symptomen seiner KlientInnen konfrontiert sieht.

Die meisten CoachingklientInnen würden sich nicht als krank bezeichnen, dennoch ist ihr Wohlbefinden beeinträchtigt und sie wollen etwas tun, um sich wieder besser zu fühlen. Auch wenn medizinische Diagnosen und Symptome nicht Coachinganlass sind, so sind sie dennoch Teil des Lebens der KlientInnen.

Schließlich suchen CoachingklientInnen ihren Coach nicht auf, weil sie sich im Moment großartig fühlen und sie mit beiden Beinen fest im Leben stehen. Nein, Coachinganlässe folgen häufig aus Krisen und (unerwarteten) Lebensereignissen.

Selbst ein Coach, der nur mit scheinbar völlig gesunden Coachees arbeitet, kann mit (schwerwiegenden) Erkrankungen konfrontiert werden, ja, nicht mal ein reiner Businesscoach ist hiervor gefeit. 


Deshalb ist es für wirklich jeden Coach so ungemein wichtig, bestimmte häufige Krankheiten zu kennen und Symptome einordnen zu können. Wissen ist in diesem Fall zwar nicht Macht, aber ein großes Stück Sicherheit, und zwar sowohl für den Coach selbst, als auch für seine KlientInnen.

Wer sich als Coach professionalisieren möchte, kommt kaum umhin, neben fundierter Methodenkenntnisse auch im Bereich Psychopathologie, positiver Psychologie und Salutogenese Wissen zu erwerben


Dieser Kurs gibt eine erste Einführung in die Psychopathologie und Hilfestellung für die Entwicklung deiner klaren Position gegenüber bestimmten Klientengruppen, damit du immer souverän entscheiden kannst, mit wem du arbeiten kannst bzw. willst und wen du weiter verweist.

G A N Z H E I T L I C H - F U N D I E R T - K O S T E N L O S

Melde Dich jetzt an:


Deine Daten sind mir sehr wichtig, deshalb gebe ich sie nie weiter und du erhältst auch von mir keinen Spam.
E-Mail:
Der Kurs ist kostenfrei und startet sofort.

Über mich


Hallo,
ich bin Angelina Bockelbrink.

Als promovierte Medizinerin mit langjähriger wissenschaftlicher Erfahrung, zertifizierter, ganzheitlicher Coach und Mutter von drei Kindern, durfte ich einen sehr differenzierten und ganzheitlichen Blick auf die Themen Gesundheit und Salutogenese entwickeln.
Auch wenn ich selbst sehr gern als Coach arbeite, habe ich dennoch festgestellt, dass ich weitaus mehr für die Lehre und das Unterrichten brenne. Ich liebe es anderen Menschen etwas beizubringen. Besonders viel Spaß macht mir das mit Menschen, die selbst wiederum anderen Menschen helfen ein erfüllteres und zufriedeneres Leben zu führen. Deshalb unterrichte ich am liebsten Coaches, Trainer und Berater, die eine ganzheitliche Sichtweise vertreten und sich mit Freude weiter professionalisieren möchten.

Mein Traum ist es, auf diesem Wege die Welt zu einem gesünderen und zufriedeneren Ort zu machen.


zur Anmeldung

Anmeldung abschließen

Anrede: *
Vorname: *
Nachname: optional
Firma: optional
Es folgt eine E-Mail mit Bestätigungs-Link

Angelina Bockelbrink, Joachimstr. 8c, 12555 Berlin, Telefon: +491796718060, E-Mail: info@angelina-bockelbrink.de

Informationen zum Datenschutz: Bei der Kursanmeldung werden diese Daten erfasst: E-Mail, Anrede, Vor-/Nachname, Firma (optional), UST-ID (ggf. bei Firmen), Postadresse (optional), Land, Geburtsdatum (optional) und Kontaktinformationen für die persönliche Begleitung wie Telefon und Skype-ID (optional). Diese Daten werden durch den e-Shepherd auf einem EU-Server gespeichert, nur für die Kursabwicklung genutzt und niemals an Dritte weitergegeben.

Sonderzugang